/Erfahrungen
Erfahrungen 2018-11-06T13:28:01+00:00

Andrea Kwade

Erfahrungen

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über meine Erfahrungen, Referenzen und beruflichen Werdegang:

Gesangsunterricht
2010 – heute :
Schüler/-innen aus dem Amateur- und Profibereich (ca. 3000 Stunden)
Physiologisches Stimmtraining, Reparatur von Stimmproblemen, Stimmentwicklung, Interpretation von Liedern und Arien, künstlerische Präsenz, Körperarbeit

Coaching für Berufssprecher/-innen
2010 – heute :
– Klienten aus unterschiedlichen Sprechberufen (Lehrer, Psychologen, Pastoren; ca. 100 Stunden)
– Gesundes Sprechen, Selbstsicherheit, Rhetorik

01/2018:
– Workshops „Stimm- und Sprechtraining“ DAOM (Deutsche Akademie für osteopathische Medizin) Münster

Chorprojekte
09/2018
– Mendelssohn- Bartholdy Motetten, Leitung Sigrid Wagner-Schluckebier, chorische Stimmbildung und Solistin (u.a. „Hör mein Bitten“)
11/2017
– Frauenchor Wettringen, Leitung Albert Göken, chorische Stimmbildung
10/2017
– Mendelssohn „Lobgesang“, Leitung Sigrid Wagner-Schluckebier, chorische Stimmbildung und Arbeit am Auftritt

Schauspielerische Leiterin, RWTH Aachen University
2014 – heute
– Konzeption und schauspielerische Umsetzung von Rollenspielen im Rahmen von Orientierungscentern in den MINT-Fächern

Beraterin, personalitas dr. Burk, Essen
2012 – 2014
– Konzeption und schauspielerische Umsetzung von Assessment-Center- Übungen zur Personalauswahl

Künstlerischer Abschluss, Folkwang Universität der Künste 2008
2004 – 2008
– Gesangs-Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen, Gesangsklasse Prof. Noëlle Turner
2001 – 2003
– Gesangs-Studium an der Musikhochschule Detmold, Abt. Dortmund, Gesangsklasse Ks. Elisabeth Lachmann

Diplom-Pädagogin, Universität Dortmund 2005
1998 – 2008
– Studium der Pädagogik, Universität Dortmund

2017
– Michaela Schuster (Salzburg Sommerakademie)
2015
– Michaela Schuster
2014
– Jean Ronald LaFond
2011 & 2010
– Marlene Meldrum-Hunt
2009
– Jagna Sokorska-Kwika
2008
– Romelia Lichtenstein

2009
– Prof. Thomas Buts (Sprechtraining nach Linklater)
2007
– Annette Goerres (Atemarbeit nach Middendorf, funktionales Stimmtraining u.a. nach G. Rohmet)
– Klaus-Dieter Pittrich (Mikrophonsprechen)
2002 – 2003
– Prof. Claudia Hartmann (Sprechtraining nach Linklater)
2001
– Helena Krüger (Sprechtraining)
1998 – 2001
– Liselotte Römp-Panzer (Schauspiel)

Jazzdance, Stepptanz, Schauspiel, Körpertheater (nach Lecoq), KlavierYour Content Goes Here